Fuchshaie – Liebe unter Wasser

Das unendliche Blau des Meeres fasziniert fast jeden Menschen. Mal dunkel und unheimlich, mal in karibischem Türkis – einladend und warm. Ich kann mir ein Leben ohne das Meer nicht vorstellen. Meine grosse Leidenschaft unter Wasser gilt den Wracks – und den Haien. Und das, obwohl ich einst sogar Angst vor grossen Fischen hatte.

Tauchlehrerin mit Fischphobie. Zwei Dinge, die absolut nicht konform gehen. Als Mensch der Tat kam nur eines in Frage: eine 14tägige Haisafari. Auf dieser Tour mit der Seawolf Felo lernte ich bei einem meiner ersten Haikontakte Fuchshaie kennen. Wie Micky Mäuse ohne Ohren schwangen sie mit ihrem peitschendem Schwanz galant durchs Wasser. Friedlich, elegant und einfach wunderschön. Sie bereiteten mich auf andere Haiarten vor, die ich im Laufe dieser und anderer Tauchtouren kennenlernen durfte. Riffhaie, Seidenhaie, Hammerhaie und sogar Tigerhaie. Auch, wenn ich mittlerweile so ziemlich jeden Hai faszinierend finde, gehört den Fuchshaien mein Herz. Es gibt sie nur an zwei Orten auf der Welt. Aber wir wissen, wann und wo wir sie finden. Ich komme sie hoffentlich bald wieder besuchen!

4 Antworten auf „Fuchshaie – Liebe unter Wasser“

  1. Ich kann deine Faszination sehr gut nachvollziehen. Bislang hatte ich immer Pech mit Großfischbegegnungen. Die nächste Tauchsafari ist aber bereits gebucht und ich drücke mir einfach mal selbst die Daumen!

  2. Die kannte ich noch gar nicht. Ich möchte erstmal meinen AOWD machen und dann auch mal mich langsam an Haie herantasten. Es sind unglaublich faszinierende Tiere! Wo gibt es denn die Fuchshaie zu sehen?
    Lg Miriam

    1. Es gibt eigentlich nur zwei Orte weltweit: Malapascua und in Ägypten an den Brothers. Letzteres eigentlich garantiert immer. Zudem sind die Tauchsafaris da immer super! Gebe ich dir gerne Tipps! LG Sarah

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.